Katalog Download Katalog Download
Neukunden Anmeldung Neukunden Anmeldung

HUG Mini-Pastetli mit Chili-Ingwer-Matjes und peppiger Mandarinencreme

arrow_backwardZurück
HUG Mini-Pastetli mit Chili-Ingwer-Matjes und peppiger Mandarinencreme
Pastetli Matjes-Mandarine

Unsere Mini-Pastetli Mischkiste bietet feine Blätterteigpasteten in vier verschiedenen Sorten. So sorgen Sie automatisch für Vielfalt bei Vorspeisen und am Flying Buffet. Das Rezept mit Matjes, Mandarine, Chili und Koriander sollten Sie auf jeden Fall nachkochen. Die asiatische Note dieser Füllung bietet eine leckere Abwechslung zu Pasteten mit Ragout fin und kommt nicht nur bei Fischliebhabern gut an.

Zutaten für 10 Mini-Pasteten:

10 HUG Mini-Pastetli, 4-fach sortiert, Art. 35047
60 g Frischkäse
20 ml Woksauce „Ingwer-Ananas“, Art. 96342
1 Mandarine
100 g Chili-Ingwer-Matjes
20 Chilifäden, Art. 96497
1 Chili, frisch
10 Blätter Koriander
80 ml Öl

Zubereitung:

1. Mandarine filetieren und die Schale abreiben. 5 Mandarinenfilets als Dekoration beiseite legen, den Rest pürieren. Aus dem Mandarinenpüree, dem Abrieb, der Ingwer-Ananas-Sauce und dem Frischkäse eine Creme mixen und in einen Spritzsack mit mittlerer Lochtülle füllen. Die Chili-Ingwer-Matjesfilets abtropfen lassen. Öl in einem Topf erhitzen und darin die Korianderblätter frittieren bis sie knusprig sind. Auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

2. Die Mandarinencreme in die Pasteten füllen und den in gleichmäßige Rauten zurecht geschnittenen Matjes darauf anrichten. Die beiseitegelegten Mandarinenfilets halbieren und daraufsetzen, die Chilifäden und die Korianderblätter dekorieren. Mit fein geschnittenen, frischen Chili-Ringen abschließen.

Rezept downloaden (pdf)

PDF-Download

HUG Mini-Pastetli mit Chili-Ingwer-Matjes und peppiger Mandarinencreme